• Startseite
  • Armenier
  • Armenische Kirche
  • Unsere Gemeinde
  • Dokumente
  • Letzte Artikel

    LeseEcke

    Schlagwörter

    24. April AG Anerkennung AG Online Aktivitäten Ausstellung Buchpraesentation Chor Cinema Dokumentarfilm event Film Film-Clubabend Gedenkveranstaltung Gemeindeessen Genozid Griechisch Haydun Holocaust Hrant DInk Jugendtreff Kammerton Kinder Kinderaktivitaet Klassische Musik Konzert Kostümfest Lesung Literaturabend Mahnwache Messe Philarmonie Pun Paregentan Seelenmesse Sumgait Theater Traubensegnung TV-Tipp Vartanantz Veranstaltung Vorlesung Vortrag Weihnachten Weihnachtsbasaar Wissenschaft YouTube

    WP-Cumulus by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

    Archiv

    Besucherstatistik

    

    Mitmachen

    Links:

    Suche

    News

    Einladung zur Gedenkveranstaltung zum Genozid an der armenischen Bevölkerung des Osmanischen Reichs

    Gedenkveranstaltung zum Genozid an der armenischen Bevölkerung des Osmanischen Reichs

    Berlin-Charlottenburg, Sonntag, 23. April 2017, ab 16:00 Uhr

    wir laden Sie herzlich zur Gedenkveranstaltung am Sonntag, den 23. April 2017, ab 16:00 Uhr in die Kapelle des Ev. Luisenkirchhofs III ein.  Von dort beginnt nach einer etwa einstündigen Gedenkveranstaltung unsere Prozession zur Ökumenischen Gedenkstätte für Genozidopfer.

                                                     Programm

    -          Eröffnungsansprache und Moderation: Sona Eypper (Vorstandsmitglied FÖGG e.V. und Vorsitzende der Armenischen Kirchen- und Kulturgemeinde Berlin e.V.)

    -          Grußwort: Pfarrer Lutz Nehk, Beauftragter für Erinnerungskultur und Gedenkstättenarbeit im Erzbistum Berlin

    -          Die Bücher sind noch nicht geschlossen: Ansprache (Tessa Hofmann, Vorsitzende der Arbeitsgruppe Anerkennung – Gegen Genozid, für Völkerverständigung e.V.)

    -          Todesvision: Lyriklesung aus Texten von 1915 ermordeten Autoren (Tessa Hofmann, Ayda Capar, Jasmin Grakoui)

    -          „Allen unbekannten Opfern“, Daniel Waruschan und Siamanto: Warum wir ihrer gedenken (Maria Guedelekian, Tessa Hofmann)

    -          Kranzniederlegung und Gebet (Diakon Asatur Baljyan)

    -          Segnung der Namenssteine (an der Gedenkstätte) durch Archimandrit Emmanuel Sfiatkos (Vorsitzender des Ökumenischen Rats Berlin-Brandenburg)

    Wir freuen uns, Sie am 23. April begrüßen zu dürfen.

    Ort: Friedhofskapelle des Luisenkirchhofs, Fürstenbrunner  Weg  37-67,  14050 Ber­lin-Charlottenburg; Anfahrt:  S-Bahnhof Westend, Bus M45 bis Haltestelle „DRK Kliniken Westend bzw. Königin Elisabeth-Str./Spandauer Damm“, Bus 139 bis Haltestelle „Fürstenbrunner Weg/Friedhöfe“


    Top Zurück