Ökumenischer Focus-Gottesdienst aus Anlass des 100. Gedenkjahres des Völkermordes an den Armeniern

Am Sonntag den 21. Juni 2015 um 11.30 Uhr Ev. Luisenkirche, Gierkeplatz, 10585 Berlin Verkehrsverbindung: U7 Richard-Wagner-Platz Bus M45 Richard-Wagner-Platz

Ökumenischer Focus-Gottesdienst aus Anlass des 100. Gedenkjahres des Völkermordes an den Armeniern vorbereitet von Jugendlichen im Rahmen eines gemeinsamen Jugendprojektes der Ev. Luisengemeinde und der Armenischen Kirchen- und Kulturgemeinde Berlin.

Im Mittelpunkt der Planungen steht eine umfassende Powerpoint-Präsentation, die sich mit vier Themenkreisen befasst:

  • Die Geschichte Armeniens in großen Umrissen
  • Der Genozid 1915
  • Das Bekanntwerden des Völkermordes in Deutschland und Europa besonders durch Johannes Lepsius und Armin T. Wegner
  • Die Ökumenische Gedenkstätte für Genozidopfer im Osmanischen Reich auf dem Kirchhof Luisen III.

Zur Vorbereitung auf die Präsentation ist ein gemeinsames Wochenende vom 20. bis 22. März 2015 im Lepsiushaus in Potsdam vorgesehen. Arbeit am Thema mit dem wissenschaftlichen Leiter des Lepsiushauses, Dr. Rolf Hosfeld. Das Projekt ist ein Grundstein für weitere Kooperationen und gegenseitige Unterstützung zwischen der armenischen und der evangelischen Jugend. Zwei unterschiedliche Kulturen und Geschichten, doch verbunden durch den gleichen Glauben.

Musikalische Begleitung: Artak Kirakosyan, Tenor

Im Anschluss wird im Freien  im Gemeindehof für gute Unterhaltung mit  Grill  gesorgt.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch!

Veröffentlicht in der Kategorie Aktivitäten, Berlin, Feier/Feste, Haydun, Veranstaltungen. Lesezeichen setzen Lesezeichen.