KONZERT: Musikensemble KAMMERTON –
11. und 12. Dezember

Das Musikensemble KAMMERTON wird im Dezember auf eine Deutschland-Tournee gehen.

Gemeinsam mit der KAMMERTON-Direktorin Hasmik Hakobyan aus Eriwan werden die sechs jungen Musiker Lilit Antonyan (Violine), Sona Terteryan (Violine), AramPoghosyan (Saxophon), Spartak Margaryan (Piano), Sipan Toroyan(Violoncello) und Zhora Sargsyan (Piano) zu sehen und zu hören sein. Siealle besuchen staatliche Musikschulen und haben bereits mit großem Erfolg an mehreren internationalen Wettbewerben teilgenommen. Sie gelten als Eliteschüler des klassischen Musiknachwuchses.

DenAuftakt der Gastspielreise in Deutschland bildet ein Auftritt im Rahmender 34. Verleihung des Medienpreises Entwicklungspolitik 2009 im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung am Mittwoch den 10. Dezember in Berlin.

Der Tourneeplan für Berlin:

Freitag, 11. Dezember 16.00 Uhr – Berlin | Kirche zum Heilsbronnen
Heilbronner Strasse 20
Samstag, 12. Dezember 18.00 Uhr – Berlin | St.Matthäus-Kirche
Kulturforum, Potsdamer Platz

Zum Repertoire des Ensembles zählen Werke von Pjotr Tschaikowsky, Jacques Albert, Frédéric Chopin, Sergej Rachmaninow, Gabriel Fauré, Maurice Ravel, Wolfgang Amadeus Mozart, Henryk Wieniawski, Aram Khatchaturian, Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Georges Bizet, Georg F. Händel

Die Konzertreise wird unterstützt vom Goethe-Institut und dem Auswärtigen Amt. Träger der Initiative KAMMERTON ist der in Berlinansässige Verein Eurocon e.V., der sich der Förderung und Ausbildung junger, klassischer Musikerinnen und Musiker in Armenien widmet. KAMMERTON ist ein Kultur- und Entwicklungsprojekt, um musikalisch begabten Kindern und Jugendlichen eine qualifizierte, klassische Musikausbildung in Armenien zu ermöglichen. Hierzu hat KAMMERTON in 2008und 2009 bereits 14 Förder-Patenschaften vermittelt und nunmehr die dritte Deutschland-Tournee der jungen Talente ermöglicht.

Nähere Informationen finden Sie im Internet unter kammerton.eu

Veröffentlicht in der Kategorie Konzerte. Lesezeichen setzen Lesezeichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.